Unterricht

Mathematik

Seit dem Schuljahr 2020/21 arbeiten wir mit dem Lehrwerk Flex und Flo aus dem Diesterweg-Verlag. In Absprache mit der
Schulkonferenz wurde sich auf die Variante "Ausleihe" der Themenhefte für den 2., 3. und 4. Jahrgang verständigt. Lediglich das Arbeitsheft steht den Schüler:innen als Verbrauchsmaterial zum Üben zur Verfügung.

Für den 1. Jahrgang Stehen das Themenheft "Rechnen bis 20" und "Geometrie" als Arbeitshefte zur Verfügung.

 

Quelle: Flex und Flo, Rechnen bis 20

Das Lehrwerk bietet die Möglichkeit, den Unterricht zu öffnen, um auf das stark divergierende Wissen und Können der Kinder einzuge-
hen, gewährleistet aber auch durch den Aufbau und die Gestaltung eine Heranführung an selbstverantwortliches Lernen.

Mathematik in Jahrgang 2:

Das Unterrichtswerk Flex und Flo in Jahrgang 2 besteht aus den 4 Themenheften "Addition und Subtraktion", "Multiplikation und Divi-
sion", "Geometrie" und "Sachrechnen und Größen". Die Hefte sind untereinander vernetzt und werden nicht nacheinander durchgear-
beitet. Aufgrund der Öffnung des Unterrichts kann keine eindeutige Zuordnung der Themenschwerpunkte zu einem festgelegten Zeit-
raum erfolgen. Die Schülerinnen und Schüler können viele Lernabschnitte in ihrem individuellen Lerntempo bewältigen, ausgewählte
Themen werden aber projektmäßig durchgearbeitet. Die Themenhefte sind selbsterklärend aufgebaut, so dass die Schüler eigenständig,
jedes Kind in seinem eigenen Lerntempo, damit arbeiten können. Die einzelnen Aufgaben sind in 3 Anforderungsbereiche untergliedert:
Reproduzieren, Zusammenhänge herstellen und Verallgemeinern und Reflektieren. Dadurch wird ein differenzierendes Arbeiten in der
Klasse ermöglicht. Die Förder-Kopiervorlagen, Forder-Kopiervorlagen sowie die Entdeckerkartei bieten zahlreiche Möglichkeiten zur Differenzierung und Übung. Kopfrechnen ist bei uns an der
Schule wesentliches Element des Unterrichts und fördert eine Automatisierung grundlegender Aufgaben und gibt den Schülern Sicherheit  im  flexiblen  Rechnen.  Nach  Beendigung  eines  Lernabschnittes  wird  mit  Hilfe  einer  Lernstandskontrolle  (Stoppschild)  der Kompetenzerwerb überprüft.

Deutsch

An  der  Allmersschule arbeiten die ersten Klassen mit einem Lese-  und Schreiblehrgang. Hierbei wird mit dem Fibellehrgang „Tobi“ gearbeitet. Bei  Einführung der Buchstaben und gleichzeitiger Heran-
führung an Texte werden folgende Kompetenzbereiche berücksichtigt:

Sprechen und Zuhören

Schreiben und Texte verfassen

Lesen  - mit Texten und Medien umgehen

Sprache und Sprachgebrauch

Anrede

* Pflichtfeld